das Unternehmen

Bereits seit vielen Jahren ist der Name "Horst Luther" ein fester Begriff im Bereich Verkehrstechnik und Verkehrssicherung.

Angefangen hat Herr Luther im Jahre 1963 mit der kaufmännischen Ausbildung im Schilderwerk SEGOR in Birkenfeld, heute SIGNATURE. SEGOR war auch Hersteller von Absperrgeräten und Verkehrsschildern für den mobilen und temporären Einsatz, die von Herrn Luther für die Baustellenverkehrssicherung mitgestaltet und vertrieben wurden. Die Entwicklung der "Sicherheitsbake" wurde als besondere Aufgabe im Sinne der passiven Sicherheit in den 80er Jahren gelöst. Im Jahr 1985 hat Herr Luther eine geschäftsführende Tätigkeit in der "Verkehrssicherung" übernommen.

Zuletzt war er von 1991 bis 2010 als Mitgründer und Geschäftsführer der Secutec GmbH für Baustellen- und Verkehrssicherung verantwortlich. In dieser Zeit wurden unter der Federführung von Herrn Luther viele Entwicklungen von Verkehrssicherungsgeräten und Verkehrseinrichtungen etc. bis hin zur Prüfung und Zulassung durchgeführt. Hinzu kommen einige Tätigkeiten in den verschiedenen Arbeitskreisen der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen - FGSV e.V. in Zusammenarbeit mit der BASt für das Bundesministerium für Verkehr.

Neben sehr praktischen, mobilen Aufstellsystemen für Verkehrseinrichtungen ergänzt die neue Entwicklung und Herstellung von mobilen Wechselverkehrszeichen in LED–Lichttechnik mit erforderlicher Fernsteuerung und neuester Kommunikationstechnologie unser Lieferprogramm. Auch die Entwicklung und Herstellung von "transportablen Schutzeinrichtungen nach EN 1317-2" für spezielle Anforderungen wurde aufgenommen.

Da Herr Luther auch weiterhin spezielle Produkte für die Verkehrssicherung entwickeln, herstellen und vertreiben wird, hat er sich Im Jahre 2010 entschieden das Unternehmen "Horst Luther e.K." zu gründen.
2016 hat Horst Luther e.K. zu Luther HL GmbH & Co. KG umfirmiert.
Die Mitarbeiter der Luther HL GmbH & Co. KG sind ebenfalls mit großer Erfahrung in dem Bereich Verkehrstechnik und Verkehrssicherung tätig; so wird ein hoher Qualitätsstandard für eine gute Leistung und Wirtschaftlichkeit nachhaltig gewährleistet. Wichtige Eigenschaften für die Verkehrssicherheit sind Einhaltung der Vorschriften und Richtlinien, die Qualität der Arbeit und der Produkte, so werden Schäden und Folgekosten insbesondere auch mit Personen vermieden.

Seit dem 01.07.2014 ist die Luther HL GmbH & Co. KG Mitglied des
Industrieverbandes Straßenausstattung e.V.




Seit Januar 2015 arbeitet die Luther HL GmbH & Co. KG mit der Fachhochschule Trier / Umwelt-Campus Birkenfeld zusammen. www.umwelt-campus.de


Herstellerqualifikation für das Schweißen von Aufstellvorrichtungen


EN 1090-2